MORE Eco: Umweltfreundliche Verpackungen ZERO Plastic™

Die Einführung der nachhaltigen Lösungen stellt für Merchandiser und Einzelhändler eine große Herausforderung dar. Wie geht man mit dem neuen Trend in der Branche um, die doch durch Kaufentscheidungen vorangetrieben wird?

Kundenbedürfnisse erkennen

Es ist klar, dass die Retail-Branche auf Bedürfnisse ihrer Kunden rechtzeitig reagieren muss. Und was sagen Kunden? Laut einer 2019 von YouGov durchgeführten Umfrage verzichteten fast 46% der befragten Deutschen auf eine Ware gerade wegen der Plastikverpackung. Verzicht auf Verpackungsmüll ist also etwas, was nicht nur der Umwelt hilft, sondern auch genau das, was Kunden von Händlern erwarten.

Umweltfreundlich verpacken

Seit 2020 führen wir umweltverträgliche Materialien sowohl bei der Produktion, als auch der Verpackung ein. Beim Versand der Mannequins aus unserer neuesten Kollektion IN TOUCH werden wir die ZERO Plastic™ Verpackungen verwenden. ZERO Plastic™ bedeutet, dass wir beim Verpacken auf Folie und andere nicht abbaubare Stoffe komplett verzichten, und zwar als die erste Firma in der Branche. Die Strategie wird langfristig entwickelt - ab 2022 werden wir alle unsere Mannequins auf diese Weise verpacken. Zudem haben wir es uns zum Ziel gesetzt, ab 2023 unsere Schaufensterpuppen nur in Kartons mit dem FSC-Siegel zu verpacken.

FSC-Siegel - Was ist das?

FSC (Forest Stewardship Council) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für nachhaltige Waldwirtschaft einsetzt und auch vom WWF unterstützt wird. Der FSC-Siegel weist darauf hin, dass das Holz, aus dem Papier produziert wurde, aus umwelt- und sozial gerecht bewirtschafteten Wäldern stammt.